Bavarese al Torroncino - Bayerisches Nougat

Zutaten

FÜR DAS Bavarese al Torroncino:

  • 1 Liter Milch

  • 200g Eigelb

  • 100g Zucker

  • 150g Demetra Nougat-Creme

  • 18g Gelatine

  • 900g Sahne

FÜR DAS Pralinenkrokant:

  • 280g Haselnuss-Praliné 60%.

  • 110g Milchglasur

  • 60g Krokantraspel

FÜR DAS Schokoladenbiskuit:

  • 600g Vollei

  • 350g Kristallzucker

  • 300g Mehl

  • 75g Kakao

Methode

FÜR DAS Bavarese al Torroncino:

Die Latte erwärmen, den Zucker und die Eigelb hinzufügen.
Bei 82°C kochen lassen, die Gelatine hinzugeben, auf 45°C abkühlen lassen.
Die Nougat-Creme hinzufügen, mit der halbfest geschlagenen Sahne vermischen. Die Nougat-Mischung in eine Form gießen und in den Schockfroster stellen.

FÜR DAS Pralinenkrokant:

Die Milchglasur bei 45°C schmelzen, in die Pralinémasse mischen und die Krokantraspeln hinzufügen. Vorsichtig umrühren, um die Raspeln gut unterzumischen.

FÜR DAS Schokoladenbiskuit:

Alle Zutaten in einer Rührmaschine verrühren.
In Formen gießen. 40 Minuten bei 180°C backen. In den Schockfroster mit einer Temperatur von +3°C stellen.

Anrichten:

Die Nougatcreme über die Formen gießen, mit den Krokantplättchen garnieren. Noch etwas Nougatcreme darüber geben.
Mit einem Ausstecher eine Scheibe Biskuit ausstechen, um die Portion abzudecken.

Produkte in diesem Rezept