Piquillo-Paprikaschoten Conca d'Oro mit Schwertfisch und marinierten Sardellen an

Zutaten

Für 4 PORTIONEN:

  • 300g Demetra Piquillo-Paprika

  • 400g Schwertfisch aus der Straße von Messina

  • 200g entgrätete Sardellen

  • 2 Schalotten

  • Salz nach Belieben

  • Natives Olivenöl Extra aus Castelvetrano zum Abschmecken

  • Etwas Fenchelsamen

  • 1 Becher Weißweinessig

  • 120g Zucker

  • 1 kg Godrano Bohnen

Methode

8 Demetra Piquillo Paprikaschoten vorsichtig abseihen und trocknen, den Schwertfisch in grobe Würfel schneiden und gemeinsam mit den Sardellen in eine große Schüssel geben.
Salz, Pfeffer, einen Spritzer Essig und etwas Fenchelsamen hinzugeben.
Die Schalotten in Ringe schneiden und mit etwas nativem Olivenöl extra in eine Pfanne geben.
Mit Essig anbräunen und karamellisieren.
Nachdem der Fisch leicht mariniert wurde, abtropfen lassen und auf ein Tuch legen.
In Mehl wenden und in nativem Olivenöl extra knusprig braten. Die Schalottenringe zum Fisch geben.
Sobald er lauwarm ist, die Paprikaschoten füllen.

Anrichten:

Die Bohnen gar kochen.
Enthülsen, mit einer Gabel zerdrücken, das Püree als Bett auf einen Teller geben und 2 Paprikaschoten auf jedem Teller anrichten, darüber etwas natives Olivenöl Extra aus Castelvetrano sprühen.