Filet vom schwarzen Schwein mit Thymiannote und einem Hauch von Winterblumen

Zutaten
  • 2 Filetmedaillons zu je 100g

  • 1 Scheibe Lardo (ital. Speck), doppelt so lang wie der Durchmesser des Filets

  • 3 Zweige frischer Thymian

  • 1 Scheibe Brot in dünne Scheiben geschnitten und spiralförmig geröstet

  • 2 Demetra Sautierte Artischocken mit Stielen

  • 4 Demetra Geviertelte Artischocken Natur

  • Salz

  • Butter

  • Mehl

  • Maisstärke

  • Natives Olivenöl Extra

  • klarer Fond

Methode

Die Filets mit Mehl bestreuen und mit der Butter und dem Thymianzweig in die Pfanne geben. Beidseitig vorsichtig anbraten, die Seiten sollten hell bleiben, anschließend salzen.
Für die Artischocken:
Den Stiel in kleine Würfel schneiden. Den oberen in Scheiben geschnittenen Teil in einer Pfanne erhitzen und den klaren Fond hinzugeben, damit eine Sauce entsteht.
Die Lardo-Scheibe in einem Teigausstecher in der Größe des Filets auslegen.
Den in kleine Würfel geschnittenen Artischockenstiel als Basis einfüllen, darauf ein Medaillon geben, das zweite Medaillon frei auf das Backblech legen und im Backofen fertig garen. Die Demetra Artischocke Natur in feine Scheiben schneiden, in Mehl und Stärke wälzen, frittieren und anschließend salzen.
Anrichten:
Das Filet auf der Artischockenbasis in der Mitte des Tellers anrichten; anschließend den Speck auf die Hälfte der Länge zusammenrollen. Das zweite Filet überbacken und auf die gerollte Lardo-Scheibe legen.
Etwas Sauce neben die Filets träufeln.
Abschließend die Wolke aus frittierten Artischocken, Brotscheiben und den restlichen beiden Thymianzweigen auf dem Filet verteilen. Heiß servieren.